Wine & Dine

Das La Vetta ist das einzige Restaurant in Arosa, welches mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist. Es ist Bestandteil des Tschuggen Grand Hotel. Mein Partner und ich besuchten das La Vetta an einem speziellen Abend: Das Thema war „Habsburgisch-Kaiserliche Küche mit Weinen aus Carnuntum“. Die einzelnen Gänge wurden mit dem passenden Wein des Weinguts Artner aus Österreich serviert.

Menuabfolge

Das Menu mit der Weinbegleitung

So präsentiert sich das Weingut

Das Weingut ARTNER

Vor dem Restaurant wurden wir mit einem Aperitif, bestehend aus einem schönen Schaumwein und kleinen Häppchen, begrüsst.

Das Restaurant ist stilvoll eingerichtet und strahlt Eleganz und Behaglichkeit aus. Die Tische stehen relativ weit voneinander entfernt, so dass man nichts mitbekommt, was an den anderen Tischen gesprochen wird.

Schön und stilvoll gedeckt

Gedeckter Tisch im La Vetta

Der Service ist zuvorkommend und freundlich. Die Menuabfolge ist angenehm und es entstehen Wartezeiten, die ich als genau richtig empfunden habe. Die Weinbegleitung war inklusive. Die Erfahrung zeigt, dass sehr knausrig mit dem Nachschenken umgegangen wird. Im La Vetta konnten wir uns diesbezüglich nicht beklagen. Die kredenzten Weine wurden uns von dem Winzer vorgestellt.

Das Essen hat uns begeistert. Die Zutaten, die Verarbeitung, die Präsentation – es stimmte einfach alles. Das war Kochkunst auf hohem Niveau. Die Portionen sind nicht gross, aber dank der Vielfältigkeit und der Abwechslung, kommen auch Vielesser nicht zu kurz. Hungrig geht man definitiv nicht vom Tisch.

Vorspeise

Forelle „Esterhazy“

Am Schluss noch ein Dessert

Topfenknödel mit Zwetschge

Wir waren so vertieft in unser Essen, dass wir nicht jeden Gang fotografiert haben. Ich kann aber nur wiederholen: Die Präsentation der Speisen war schlichtweg perfekt.

Das Fazit: Die Köche haben eine Symbiose der Sinne auf die Teller gezaubert und uns durchs Band begeistert. Die Weine haben uns teilweise nicht geschmeckt und sie konnten mit der Sterne-Küche nicht mithalten. Der zuvorkommende Service und das stilvolle Ambiente haben den ganzen Abend abgerundet. Der Preis von CHF 185 inklusive Aperitif, Wein, Wasser und  Kaffee war aus meiner Sicht gerechtfertigt.

Wir waren übrigens schon einige Male im La Vetta zu Gast. Auch die ganz „normalen“ Abende sind kulinarisch empfehlenswert.

Links:
La Vetta
Weingut ARTNER

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s